Dienstag, 7. Juni 2016

Unpacking : Bulk Powders


Mein erster Unpacking Post : Für gewöhnlich machen alle anderen Blogger diese „Unpacking Posts“ in Form von Videos auf Youtube, Snapchat oder der Gleichen. Ich selbst bin jedoch wirklich nicht Filmreif und deswegen gibt es dieses Ganze „schaut mal was ich mir tolles gekauft habe und was das alles so kann!“ eben per Blogpost.

Ich bin letzte Woche ganze durch Zufall auf die Seite von Bulk Powders gekommen (so wirklich drauf gekommen bin ich, da ich die Vitamin D Tropfen gegooglet habe, von der mir Letzt eine Leserin in einem Kommentar erzählt hat.). Ich war so  begeistert von der Aufmachung der Seite und von dem großen Angebot, nicht nur an Pulvern und Kapseln, sondern auch sonstigen Lebensmitteln und Shakern. Beispielsweise hat Bulk Powders schon eine riesen Auswahl an diversen Nussbuttern (also so wie Erdnussbutter), die andere Seiten gerade erst anfangen in ihr Sortiment aufzunehmen.

Jetzt aber mal zu meiner Wahl von Dingen. Ich wollte auf jeden Fall einen Shaker von Bulk Powders, weil diese erstens sehr günstig sind, aber vor allem auch einen giftgrünen Deckel haben. Also wurde es nicht nur ein normaler 600ml Shaker, sondern auch ein kleiner Shaker, mit 400ml Volumen, damit ich auch wenn ich unterwegs bin einen handlichen Shaker mitnehmen kann.

Eine Trinkflasche habe ich mir auch direkt noch mitbestellt, da auch die echt günstig ist und mir fürs Fitness Studio die ganze Zeit noch eine gefehlt hat. Bis jetzt hatte ich immer Shaker im Studio dabei, die sind aber eben nicht immer 100% dicht. In die Flasche gehen 750 ml rein, also von der Größe ganz gut. Soweit ich das auch bis jetzt testen konnte, ist die sie auch wie versprochen dicht.

Ein Whey Protein wollte ich von Bulk Powders natürlich auch unbedingt testen und habe es auch direkt ausgepackt, sowie getestet. Ich muss sagen, ich bin total begeistert!! Ich mache meine Shakes immer mit Milch, weil ich das als kleine Belohnung nach dem Training nehme und nicht einfach nur mein Proteinbedarf runterwürgen mag. Und das Schoko Whey wird einfach wirklich wie ein Milchshake von der Eisdiele, da im Whey ein bisschen Xanthan Gum drin ist und das dem Ganzen schön viel fluffigen Schaum gibt.


 

 
Zum Genießen gab es dann noch Pure Kakao Nibs und einen Zero Calorie Sirup mit Vanille Geschmack, dh. es wird demnächst ganz sicher einen Protein Pancake Post geben.





 

Kommentare:

  1. Die Kakao Nibs sehn echt gut aus, wie hatten sie geschmeckt?
    Und natürlich cooler Blog, bleib weiterhin so motiviert ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, die Kakao Nips sind echt lecker und zügeln vor allem die Gelüste! Ein spitzen Snack während dem Lernen oder in der Vorlesung. Und man ist danach nicht mit Schokolade verschmiert :P
      Freut mich dass dir der Blog gefällt und vielen Dank für den Kommentar

      LG Ina

      Löschen